• Preis der Präsidentin (zweiter Versuch)

    20.09.2015.  Starke Niederschläge in den letzten Tagen und noch am Vortag des Turniers sorgten für schwierige Platzverhältnisse, aber dennoch gab es gute bis sehr gute Ergebnisse beim Preis der Präsidentin ( zweiter Versuch) zu verzeichnen. Überragend hat Marcel Kay mit 73 Schlägen das erste Brutto der Herren für sich entscheiden können und damit sein Hcp auf 3.1 verbessert. Die Brutto-Damenwertung gewann Birgit Dietrich mit 87 Schlägen. Sie  verbesserte ihr Hcp mit diesem Ergebnis auf 12.9. In der Netto-Klasse A gewann Peter-Andreas Stolle mit 69 Nettoschlägen vor Nick Tausendfreund mit 73 Nettoschlägen. Die Netto-Klasse B entschied Tilman Kay mit 69 Nettoschlägen für sich. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Mihoko Einsiedel mit 74 und Marc Weber mit 75... mehr erfahren

  • Und noch ein Aufstieg

    19.09.2015. Nachdem bereits die AK 50 Damen den  Aufstieg von der 4. In die 3. Liga perfekt gemacht haben, zogen unsere AK 35 Damen am Wochenende nach.  Auf der Anlage des GC Unna Fröndenberg gelang ihnen mit einem weiteren Tagessieg und nun insgesamt 452 Schlägen über CR der Aufstieg in die 4. Liga. Für die nächste Saison drücken wir beiden Teams die Daumen.   (Bild v. links: Astrid Klemm, Birgit Dietrich, Mihoko Einsiedel, Susanne Brand, Katja Riecke-Kropp, Marion Visser und Claudia Schwierzke. Es fehlen Petra Fischer, Sabine Mellies Miriam Möllenbrok, Michaela Seelmeyer, Hannelore Wittrock.) mehr erfahren

  • Noch 98 Tage bis Weihnachten, die Wintervorbereitungen laufen an….

      18.09.2015. Sie haben es bemerkt: Die Vorbereitungen für die kalte Jahreszeit haben begonnen. Zwar hoffen wir noch auf  "goldene Herbsttage", dennoch müssen rechtzeitig Vorarbeiten für die Wintersaison stattfinden. Zunächst wurden die Vorgrüns aerifiziert und gesandet. Dies hat unter anderem folgende Gründe: Zum einen wird dadurch das Regenwasser schneller ins Erdreich abgeführt, die Scherfestigkeit (Trittverträglichkeit, Grasnarbenbildung und Wurzeltiefgang) verbessert sich und auch die Aktivität der Regenwürmer wird eingedämmt. Der nächste Schritt ist das Ausmähen der Wintergrüns in diesen Bereichen. Außerdem befestigen wir die Winterabschläge neu. Die bisherige Lösung mit  Abschlagmatten hat sich nicht bewährt. Die neuen Winterabschläge werden größer und... mehr erfahren

  • Medicum Cup – 2. Auflage

    13.09.2015. Bei guten Wetterbedingungen war der diesjährige Medicum Cup mit 100 Teilnehmern wieder ein voller Erfolg. Die Spieler wurden am ersten Abschlag üppig mit Teegeschenken bedacht und konnten sich auch über die Verpflegung während der Runde nicht beklagen. Bevor sich das Wetter änderte und die flüssige Lippische Sonne die Golfer am erfolgreichen Spiel hindern konnte, waren alle Flights im Clubhaus. Die Veranstalter und Sponsoren vom Facharztzentrum erhielten viel Lob für die gelungene Organisation des Turniers. Die Bruttowertung konnte das Team Kara Brinkmann/Martin Burger vor Katja Riecke-Kropp/Bernd Kropp für sich entscheiden. In der Nettowertung A gewannen Birgit Dietrich/Carsten Humke vor Michaela Seelmeyer/Hans Meier und Hanna Brinkmann/Jan Mailänder. In der... mehr erfahren

  • Die Pokale geben wir nicht wieder her!

    12.09.2015. Mit einer konstanten Mannschaftsleistung über die gesamte Saison hat sich unsere OWL-Jugendmannschaft zum dritten Mal in Folge den Gesamtsieg in der Netto- und Bruttowertung beim OWL-Jugendpokal gesichert und darf nun die begehrten Pokale ihr eigen nennen (siehe auch Spielbericht). Vom ersten Spieltag an haben die Mädchen und Jungen über sechs Spieltage hinweg beide Wertungen souverän angeführt, gekämpft und sich die Siege nicht mehr nehmen lassen. Der Lippische Golfclub gratuliert zu dieser großartigen Leistung.   (Bild von links: Caroline Brand, Maximilian Mailänder, Ron Sommer, Maike Kohlmann, Johanna Brand, Nick Tausendfreund, Jasper Vogelsänger und Leon Eickmeyer) mehr erfahren

  • Oberliga, wir kommen!

    06.09.2015. Ziel gesetzt, toll gespielt, Ziel erreicht: Der Aufstieg unserer DGL Damen in die Oberliga ist perfekt! Herzlichen Glückwunsch! Am ersten Septembersonntag holten sich Kara (81) und Hanna Brinkmann (85), Susanne Brand (90), Verena Lauermann (91), Katja Riecke-Kropp (94) und Marion Visser (94) mit insgesamt 76,5 Schlägen über CR den 3. Platz. Ein sicherer Aufstiegsplatz, denn neun der zehn angetretenen Teams aus NRW sind aufgestiegen.  Gespielt wurde auf der Anlage des GC Schloss Georghausen im Bergischen Land. Die schwierigen Platzverhältnisse und nasse Witterung haben unseren Damen alles abverlangt. Die ersten neun Bahnen erstrecken sich oberhalb des Schlosses um einen Bergrücken. Insgesamt 100 Höhenmeter gilt es zu überwinden.  Danach geht es nicht weniger... mehr erfahren