• Clubmeisterschaften 2020

    Bei den Clubmeisterschaften 2020 gingen 72 Teilnehmer an den Start. Der Regen am ersten Tag machte es allen Teilnehmern nicht leicht. Clubmeister Mark Davidson konnte dennoch an beiden Tagen deutlich überzeugen und siegte mit insgesamt 154 Schlägen. Kara Brinkmann erspielte sich die Clubmeisterschaft bei den Damen trotz eines zweistelligen Ergebnisses auf der Bahn 17 mit gesamt 170 Schlägen. Jugendclubmeister wurde Florian Meintrup.   Die letzten Flights wurden auf der 18 von vielen Zuschauern erwartet und mit viel Applaus empfangen.   Die anschließende Siegerehrung und Übergabe der schönen Pokale erfolgte durch den Spielführer Achim Schäffer auf der Clubterrasse.   Clubmeister Mark Davidson 78/76 154 2. Brutto Herren Thomas... mehr erfahren

  • Sommer-Vierer

    Am Sonntag, den 16.08.2020 fand das Turnier „Sommer-Vierer“ statt.   Es gingen insgesamt 72 Spieler, jeweils in 2er Teams, bei bestem Sommerwetter und hervorragenden Platzbedingungen an den Start. Gespielt wurde ein  Chapman-Vierer, der allgemein sehr beliebt ist. Hier schlägt jeder Team-Spieler zunächst seinen Ball ab. Anschließend spielen beide Spieler über Kreuz jeweils den Ball des Team-Partners weiter. Erst nach dem zweiten Schlag wählt jedes Team einen Ball aus, den sie dann abwechselnd bis zum Loch weiterspielen.   Am Ende des Turniers, an dem alle sehr viel Spaß hatten, freuten sich folgende Gewinner-Teams über tolle Präsentkörbe mit Spezialitäten aus der Weinhandlung Vino é Vita:   1.     Brutto – Marc Davidson und Kay Hartmann – 28... mehr erfahren

  • Mannschaftsfahrt AK65

    Trotz Corona, drei  schöne Tage für die AK65 Herrenteams, im Osnabrücker Land!   vom 2. bis 4. August, ging es für die beiden AK 65 Teams, auf Mannschaftsfahrt ins Osnabrücker Land. Insgesamt 18 von 22 Spielern, reisten am 2. August zum ersten Tagesziel, dem Golfclub Varus. Bei noch angenehmer Wärme von knapp 24Grad, gingen die Flight’s ab 10:30 Uhr, auf die Runde.  Leider konnte die ansprechende Topographie des Platzes, die nicht besonders gut gepflegten, und trockenen Fairways, wettmachen.    Nachdem alle Flight’s trotz steigender Temperaturen, glücklich im Clubhause gelandet waren, erwartete die Herren auf der sonnigen Terrasse noch ein Abschlussumtrunk mit Matjesbrötchen und lecker Kuchen.   Die 2 . Tagesetappe, führte den Tross dann ins ruhig gelegene... mehr erfahren

  • Einladung zum Get-Together

    Liebe Neumitglieder und Golferinnen und Golfer in den Starter- und Platzreifekursen,   erst seit kurzer Zeit seid ihr im Lippischen Golfclub e.V. im Golfsport aktiv. Um euch die Kontaktaufnahme zu anderen Golferinnen und Golfern einfacher zu gestalten und euch die Möglichkeiten in unserem Club näher zu bringen, laden wir euch ein, an unserem neuen Get-Together teilzunehmen.   Golfspielen ist in diesem Rahmen auch möglich. Nach dem Motto „alles kann – nichts muss“ besteht die Möglichkeit mit Gleichgesinnten 9 Löcher auf unserer herrlichen Anlage zu spielen. Aber auch andere Aktivitäten wie ein Putt- oder Chipwettbewerb werden bei Interesse angeboten.   In erster Linie allerdings soll diese Veranstaltung dazu beitragen, euch unkompliziert und im lockeren Rahmen... mehr erfahren

  • Die ersten Turniere sind gespielt

    Am Samstag, 27.06.2020 war es endlich soweit. Das erste offizielle Clubturnier wurde ausgetragen. Der Weekend Cup über 18 oder 9 Löcher lockte etliche Teilnehmer auf die bestens vorbereitete Anlage. Mit dem besten Bruttoergebnis von 31 Punkten glänzte Matthias Fischer. Er konnte gleichzeitig sein HCP auf -6,3 reduzieren. In der Nettoklasse A zeigte Mihoko Einsiedel mit 41 Nettopunkten ihr Können. Gefolgt von Lasse Josephs, einem jungen Gast aus Bad Salzuflen mit 38 Nettopunkten. Beide reduzierten natürlich auch ihr HCP. Mihoko auf -9,2 und Lasse auf -8,8. In der Nettoklasse B gab es gleich 4 Unterspielungen. Claudia Schwierzke (37 Punkte), Cornelia Hupe-Hausmann (37 Punkte) folgten auf die beiden Preisträger Olga Weber aus dem G&LC Bad Salzuflen (38 Punkte) und Christiane... mehr erfahren

  • Aktualisiertes Hygiene- und Infektionsschutzkonzept

    Die seit dem 15. Juni 2020 gültige Coronaschutzverordnung des Landes NRW ermöglicht es uns das Hygiene- und Infektionsschutzkonzept anzupassen.   Wesentliche Änderungen: Die Begrenzung der Personenzahl auf und an Putting- und Pitchinggrüns ist aufgehoben. Mindestabstände müssen weiterhin eingehalten werden. Siegerehrungen im Rahmen von Wettspielen können unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln wieder stattfinden.   Der Vorstand   Eine PDF zum Hygiene- und Infektionsschutzkonzept ist im Downloadbereich zu finden. mehr erfahren