• Nur für Sieger!

    16.10.2018. Von den diesjährig 63 qualifizierten Spielern haben 33 versucht, sich sich im Turnier "winners only", den begehrten Parkplatz des Turniersieger-Besiegers zu sichern.   Wie immer, wurde das Turnier in der Spielform eines Flaggenwettspiels ausgetragen.  Hierbei hat jeder der teilnehmenden Golfer eine maximale Schlagzahl gemäß seiner persönlichen Spielvorgabe für die Golfrunde zur Verfügung. Das Spiel ist für jeden Teilnehmer dann zu Ende, wenn er seine persönliche Schlagzahl erreicht hat. Nach seinem letzten Schlag muss er dann an der Stelle, an welcher der Ball zur Ruhe kommt, seine Flagge (Papierfähnchen) setzen.   Die erste Fahne wurde zwar schon auf der 15. Spielbahn gesetzt,  allerdings nur aufgrund einer verletzungsbedingten Aufgabe. Alle Golfer, die... mehr erfahren

  • EDS-Challenge

    16.10.2018. Im Vordergrund der EDS-Challenge steht das Ziel, mehr Spieler zu vorgabenwirksamen Runden zu animieren. Und ... dieses Ziel wurde erreicht!   Wurden in 2017 nur insgesamt 23 Extra-Day-Scores (EDS) gespielt, konnte diese Zahl in 2018 mehr als versechsfacht werden. 151 Runden standen am Ende zu Buche. In 35 Runden konnten dann auch HCP-Verbesserungen erspielt werden. Hier zeigt sich für alle Kritiker der EDS-Golfrunde, dass eine vorgabenwirksame Privatrunde natürlich nicht immer mit einer Unterspielung endet. Vielleicht ist es aber die entspannte Atmosphäre einer Privatrunde, die es einigen Spielern ermöglicht, ihr tatsächliches Potential abzurufen.   Bei der EDS-Challenge wurden die 3 besten Ergebnisse der 4 möglichen EDS-Runden addiert, um die Gewinner... mehr erfahren

  • Kreuz und Quer

    09.10.2018. Bei frischen Temperaturen aber herrlichem Sonnenschein stellten sich 64 Teilnehmer der Herausforderung, den Golfplatz aus anderen Perspektiven zu spielen. Im Zählspiel, als Vierer mit Auswahldrive ausgetragen, kein leichtes Unterfangen. Viele Bälle fanden sich an Stellen wieder, die üblicherweise nicht im Spiel sind. Doch gerade darin liegt der Reiz beim Kreuz & Quer und sorgt beim Spiel für spannende Momente.   Unsere Pros Uli Holt und Michael Lauermann zeigten eindrucksvoll, welche Schläge man beherrschen sollte, um hohe Hindernisse und lange Spielbahnen bewältigen zu können. Das wurde durch den Bruttosieg von Michael Lauermann und seiner Tochter Nina dokumentiert.   Direkt nach dem Urlaub in Schottland zeigten die Nettosieger Marion und Karl Heinz... mehr erfahren

  • Herbstlicher Weekend Cup

    28.09.2018. Die ersten Vorboten des Herbstes konnten die Teilnehmer des Weekend Cup verspüren. Das Wetter kühl, windig und zum Ende des Spiels ein kräftiger Schauer. Trotzdem hatten die Spieler mächtig Spaß auf der Runde und glänzten mit erfreulichen Ergebnissen. Allen voran unser Clubmeister. Jürgen Kreuzbusch konnte die Bruttowertung für sich entscheiden und mit 38 Nettopunkten sein HCP auf 7,1 verbessern.   Ergebnisse 9 – Loch Turnier   1. Platz Daniel Brinkmann 25 Punkte 2. Platz Eric Leonard Fromm 25 Punkte 3. Platz Wilfried Mellies 22 Punkte   Ergebnisse 18 – Loch Turnier   1. Netto A   Peter Schneider  34 Punkte 2. Netto A   Michael Maaß  34 Punkte   1. Netto B  Gabriele Friedrich  42 Punkte 2. Netto B  Thomas Brandauer  39... mehr erfahren

  • Wiederaufstieg gelungen!

    22.09.2018. Mission erfüllt! Am zweiten September-Sonntag ging es für unsere DGL-Damen mit Mannschaftskapitän und Golf-Pro Ulrich Holt zum Saisonhöhepunkt in den Golfclub Gut Berge in Gevelsberg. Dort trafen sich die zwölf erstplatzierten Mannschaften der einzelnen Gruppen der DGL-Gruppenliga zum Aufstiegsspiel in die Oberliga. Am Ende gab es strahlende Gesichter, denn mit einem guten 6. Platz im Mittelfeld und 81,5 Schlägen über CR sicherten sich unsere Damen das Ticket für die Oberliga in der kommenden Golfsaison. Gespielt wurde bei besten Wetterbedingungen und guten Platzverhältnissen. Der Golfplatz hatte augenscheinlich im trockenen Sommer 2018 spürbar mehr Niederschlag abbekommen als unsere Golfanlage in Cappel. Zum erfolgreichen Team zählten Susanne Brand (81 Schläge),... mehr erfahren

  • Medicum Cup

    19.09.2018. 96 Teilnehmer bei 5. Medicum Cup. Volles Feld, tolles Wetter, tolle Ergebnisse und tolle Stimmung. So kann man den 5. Medicum Cup gut beschreiben. Die Teilnehmer wurden bereits am ersten Tee vom Team des Medicums begrüßt. Christian Schmidt und Dr. Wilhelm Mailänder mit Gattin begrüßten die Teilnehmer und konnten sich beim Longest Drive bereits die Klasse des Feldes auf Bahn 1 anschauen. Die Halfwayverpflegung mit frischem Apfel- und Pflaumenkuchen war erstklassig. Das traditionelle Essen - Roastbeef mit Bratkartoffeln - ein Gedicht aus der Gastronomie. Ein Novum dieses Jahr war die persönliche Turnierteilnahme von Christian Schmidt aus dem Kreis der Sponsoren. Trotz vorangegangener Nachtschicht spielte er mit seinem Partner tolles Golf. Die Sonderwertungen im Longest... mehr erfahren