Letzter Spieltag – Ziel erreicht

Beim letzten Spieltag in Gütersloh am 17. August 2019 konnten wir erfolgreich unseren 2. Platz in der Gesamtwertung verteidigen.

Somit haben wir unser Ziel erreicht und verbleiben neben Brückhausen und Dortmund in der 3. Liga.

5. Spieltag im Dortmunder GC

Bei bestem Wetter traten wir am 6. Juli im Dortmunder Golfclub unser Ligaspiel an.

 

Es erwartete uns ein schöner, gut gepflegter Golfplatz mit altem Baumbestand und interessanten Spielbahnen.

 

Mit einem tollen Mannschaftsergebnis mit Runden von 85, 87, 87, 88, 90, (97) Schlägen schafften wir den Tagessieg und rutschten in der Gesamtwertung auf den 2. Rang hoch.

 

Den 2. Platz gilt es nun bei unserem letzten Spieltag, am 17. August, im GC Gütersloh zu verteidigen.

4. Spieltag – Hitzeschlacht am Eggegebirge

Am letzten Juniwochenende führte uns unser nächster Spieltag auf den wunderschönen Golfplatz des GC Bad Driburg. Bei heißen 33 Grad schlugen wir uns trotz der Wärme und dem hügeligen Gelände recht wacker.

 

Nach unzähligen Flaschen Wasser während und kühlen Getränken nach der Runde konnten wir uns über den 4. Platz in der Tagesplatzierung und einen soliden dritten Rang in der Gesamtwertung freuen. Diesen gilt es auch am nächsten Spieltag im Dortmunder GC zu sichern!

3. Spieltag in Lippstadt

Der dritte Spieltag in Lippstadt hatte es in sich. Wind und Wasser wurden uns zum Verhängnis. Leider wurden wir nur Tagesletzter. Beim nächsten Spiel in Bad Driburg greifen wir erneute an, um vom 4. Platz in der Gesamtwertung weiter nach oben zu kommen.

2. Spieltag mit Heimvorteil

Bei strahlenden Sonnenschein und prima Platzverhältnissen haben wir am 18.05. unseren Heimvorteil voll genutzt und uns den Tagessieg unter den 6 Mannschaften gesichert. Somit konnten wir auf den 2. Platz in der Gesamtwertung aufsteigen. Unsere Mannschaftsführerin Mihoko Einsiedel lief wieder einmal zur Bestform auf und spielte eine grandiose 82! Damit hatte sie die „Schwelle zur Einstelligkeit“ überschritten und landete anschließend zur Freude aller im Teich der Bahn 1. Auch die übrigen Spielergebnisse konnten sich durchaus sehen lassen. Marion Visser bestätigte mit einer tollen 85 ihr Handicap! Außerdem gingen eine 88, 90 und 91 in die Wertung ein – eine weitere 91 konnten wir als „Streicher“ gut hinnehmen.

Auftakt in Brückhausen

Kalt und etwas regnerisch war es auf dem Platz in Brückhausen, wohin uns auch unsere Mannschaftsfahrt ein Wochenende zuvor führte.
 
Die gewonnenen Platzkenntnisse halfen uns um mit einem 3. Platz nach Hause zu fahren.
 
Unsere Mannschaftsführerin Mihoko Einsiedel kam als beste Spielerin mit einem sensationellen Ergebnis von 84 Schlägen vom Platz.
 
Dem Ziel, die Klasse zu halten, sind wir damit einen Schritt näher gekommen.