Preis der Gastronimie

Man tat sich schwer zu sagen, was besser war: das Golfturnier bei idealen Bedingungen, die tolle Stimmung auf der Terrasse oder das phantastische Essen, welches den Preis der Gastronomie perfekt abschloss.

 

Ein gut gefülltes Teilnehmerfeld ging am Samstag pünktlich um 13 Uhr beim Kanonenstart zum Vierer mit Auswahldrive auf die Runde unseres von den Greenkeepern bestens präparierten Golfplatzes. Ein strahlend blauer Himmel mit leichter Bewölkung und einer angenehmen Brise Wind sorgten für beste äußere Bedingungen und ließen nun gar keinen Raum bei der Suche nach Ausreden wegen eines misslungenen Schlages. Zudem sorgte das Gastronomie-Team bei der Halfway-Station mit einer feinen Gulaschsuppe und Getränken für Stärkung und neue Energie. Die Ergebnisse konnten sich dann auch sehen lassen.

 

Bevor es zur Siegerehrung ging, eröffnete Klaus Perreth das von der Küchenbrigade unter der Leitung von Andreas Perreth hervorragend zubereitete Buffet. Anti Pasti in reicher Auswahl lockten gleichermaßen wie bunte Salate, delikate Soßen und vor allem ein perfekt am Stück rosa gebratenes Roastbeef ergänzt mit auf den Punkt zubereiteten Gambas mit einer reichen Auswahl an Beilagen. Hier hatte die Küche sich selbst übertroffen und ließ keine Wünsche offen, was gleichermaßen für den fleißigen und aufmerksamen Service gilt.

 

Angesichts dieses Erlebnisses dürfte der Wunsch von Klaus Perreth für den Preis der Gastronomie 2025, dass nach Öffnung der Anmeldung das Turnier innerhalb einer halben Stunde ausgebucht sein solle, nicht unrealistisch sein.

 

Zur Würdigung der sportlichen Ergebnisse des Turniertages hatte Klaus Perreth einen eindrucksvollen Tisch mit Siegerpreisen und zu verlosender „Hard- und Software“ bereitgestellt.

 

Ergebnisse im tabellarischen Überblick:

Brutto: 1 Florian Meintrup,
Eric Leonhard Fromm
23 Brutto-Punkte
Netto Klasse A: 1 Tanja Luther,
Ulrich Wilkens
39 Stableford-Punkte

Netto Klasse A: 2

Rita Schulze-Lucka,
Eckart Krailinger
38 Stableford-Punkte
Netto Klasse B: 1 Nicole Vogelsang,
Harald Vogelsang
48 Stableford-Punkte

Netto Klasse B: 2

Dieter Büchner,
Jan Kühne
44 Stableford-Punkte
 
Nearest to the Pin mit zwei Schlägen: Sandra Hilker,
Torsten Linneweber
1,18 Meter
Longest Drive mit zwei Schlägen: Tanja Luther
Ulrich Wilkens