Regelfrage

02.11.2018. Unserem Mitglied T. Schwierzke gelang am 01. November ein ganz besonderer Schlag. Er traf an der Bahn 1 mit dem dritten Schlag den Markierungsball am Flaggenstock. Wie ist hier nun zu verfahren?

 

Es kommt Regel 24-1 b) zur Anwendung:

„Der Flaggenstock ist ein bewegliches Hemmnis und Regel 24-1 ist anzuwenden. Beim Erleichterungsverfahren darf der Ball jedoch nicht ins Loch hingelegt werden. Nach Billigkeit (Regel 1-4) muss der Spieler den Ball an den Lochrand legen.“

 

Ergebnis: Birdie und Ärger mit den Greenkeepern.