Turnier der Besten der Besten

Am 15.10. hieß es zum 13. Mal „Winners Only“. Die Turniersieger der laufenden Saison durften gegeneinander antreten und im Fähnchenspiel um den heiß begehrten, ruhmreichen Parkplatz direkt am Eingang kämpfen.

Insgesamt waren 75 Spieler qualifiziert, davon 7 ehemalige Sieger des Winners Only, die auf Lebenszeit Startrecht haben, sofern sie noch Mitglied im Lippischen Golfclub sind und 68 Inhaber einer Winners Card.

Es konnten sich nur 28 Spieler zur Teilnahme an diesem schönen, anfangs recht kühlen Tag motivieren anzutreten. Das Wetter war über lange Zeit besser als die Vorhersage hätte vermuten lassen, die letzten vier Flights haben allerdings noch einen kräftigen Schauer abbekommen.

Der Teilnehmer mit den meisten Siegen der Saison war Bernd Kropp mit 6 Erstplatzierungen, gefolgt von Vorjahressieger Florian Meintrup (4) sowie Mihoko Einsiedel und Anke Prietz (je 3).

 

Die Bedingungen werden herbstlicher, die Saison geht dem Ende zu und die Bälle fliegen auch nicht mehr so gut wie im Hochsommer. So mancher Ball, der auf einem trockenen Fairway einen guten Bounce mitgenommen hätte, blieb in seinem Einschlagloch stecken. Dementsprechend wurden die ersten drei Fähnchen schon auf Bahn 16 gesichtet, was nicht unüblich ist und auch in den Vorjahren so war.

 

Anke Selbach und Daniel Wnendt konnten mit ihren Vorgabeschlägen auf der 18 einlochen, das reichte aber nicht, da Florian Meintrup (2), Eric Fromm (3) und Jan Kühne (13!) sich unterspielen konnten und gemeinsam zum Stechen auf die Bahn 1 mussten. Erwartungsgemäß konnte Jan Kühne sich mit seinem komfortablen Vorsprung am Ende durchsetzen. Bei der Siegerehrung überreichte Florian den Parkplatz symbolisch an Jan, bevor er das von ihm ausgewählte, italienische Buffet eröffnet hat, womit der Tag gemütlich ausklingen konnte.